Google Fonts
lokal einbinden

Vielleicht haben Sie von dem Urteil des Landgerichts München gehört: Es geht um Datenschutzverstöße in Verbindung mit Google Fonts. Über diesen beliebten Google-Dienst lassen sich Schriftarten auf Webseiten verwenden. Bei einem Seitenaufruf wird aber auch die IP-Adresse des Nutzers an Google weitergegeben. Die unerlaubte Übertragung verstößt gegen das allgemeine Persönlichkeitsrecht und ist abmahnfähig.

Um keine Abmahnung zu riskieren, raten wir zu einer lokalen Einbindung der Google Fonts. Dadurch entfällt die Schnittstelle zu Google und es werden keine Daten weitergegeben.

Hier können Sie überprüfen, ob Ihre Webseite Google Fonts nutzt und ob diese nicht lokal eingebunden.

Basierend auf 29 Bewertungen

Datenschutz vs. Google Fonts

Wer auf seiner Internetseite Schriftarten von Google einsetzt, verstößt gegen den Datenschutz. Dies hat das Landgericht München entschieden.

Eine Internetseite sollte individuell gestaltet sein. Das betrifft auch die verwendete Schriftart. Einen beliebten Dienst hierfür bietet Google an – die Google Fonts. Darüber lassen sich Schriftarten in die Webseite implementieren. Über eine Schnittstelle werden die Fonts dann auf die Webseite geladen. Dabei wird aber auch die IP-Adresse des Nutzers an Google weitergegeben. Im Januar klagte ein Nutzer vor dem Landgericht München, dass die IP-Adresse bei einem Seitenaufruf an Google übertragen wurde. Das Landgericht gab dem Kläger recht. Die unerlaubte Übertragung der dynamischen IP-Adresse des Klägers durch die Beklagte an Google verstößt gegen das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Nutzers. Die Beklagte wurde zu einer Geldstrafe von 100 € verurteilt.

Zusammenfassung: Nur ein Hinweis in der Datenschutzerklärung darüber, dass Google Fonts auf einer Internetseite verwendet werden, reicht nicht aus. Die Google Fonts müssen lokal auf Ihrem Webserver liegen und dementsprechend in Ihrer Webseite eingebunden werden.

Google Fonts Scanner

Mit unserem Google Fonts Scanner können Sie schnell und einfach Ihre Website auf eine DSGVO-konforme Einbindung prüfen. Geben Sie dazu einfach Ihre Website-Adresse in das Feld ein und klicken Sie auf „Jetzt prüfen“.

optimierung für suchmaschinen

Google Fonts
lokal einbinden

139,- einmalig
  •  

Die Kosten für das lokale Einbinden der Google Fonts auf Ihrer Webseite

Wir übernehmen für Sie das lokale Einbinden der Google Fonts für einmalig €139,- auf Ihrer Webseite.

Eine Auswahl unserer Kunden

Unsere weiteren Leistungen

Internetagentur-Agentur mit 20 Jahren Erfahrung aus Bad Nenndorf

Webdesign

Wir gestalten Ihnen einen modernen Webauftritt mit allem, was dazu gehört.

E-Commerce

Wir kümmern uns um Ihren Web-Shop: Erfolgreiches eCommerce mit Magento und Shopware.

Webentwicklung

Egal ob es um die Entwicklung einer kleinen Webanwendung, oder eines umfangreichen CRM-/ERP-Systems geht, für uns ist alles möglich.

Online Marketing

Wir machen Dich und Deine Marke sichtbar - digitaler Erfolg mit geballtem Expertenwissen!